Ehrungsabend: Club würdigt jahrzehntelange Treue

Foto: Jens Ballon
Traditionell mit einer Stadionführung durch die heiligen Hallen des Max-Morlock-Stadions startete der diesjährige Ehrungsabend. Club-Mitarbeiter führten die Teilnehmer durch die inzwischen 119-jährige Historie des Traditionsvereins und hatten dabei auch die ein oder andere Anekdote parat. Gemeinsam mit Aufsichtsratsmitglied Stefan Müller moderierte Koch in der Kulmbacher Lounge den Abend, der mit einer Schweigeminute anlässlich aller verstorbenen Mitglieder des letzten Jahres fortgesetzt wurde. Neben den Vertretern des Aufsichtsrates wohnten auch erstmals die Vorstände Niels Rossow und Robert Palikuca bei. In Form eines Bühnen-Interviews beantwortete Palikuca aktuelle Fragen und stellte sich den rund 150 Gästen vor. 70 Jahre Club-Mitglied
Auch langjährige Club-Mitglieder und ehrenamtliche Helfer wurden an diesem Abend für ihre jahrzehntelange Treue geehrt. Für mittlerweile 70 Jahre (!) Mitgliedschaft der Fußball-Abteilung erhielten Heinz Drey, Werner Schätzlein und Isolde Oechler, Mutter des ehemaligen Club-Spielers Marc Oechler, eine Würdigung. Aus dem NachwuchsLeistungsZentrum ehrte der Club mit Nils Piwernetz, Ekin Celebi und Seid Korac drei Nachwuchsspieler für ihre Leistungen in den Jugend-Nationalmannschaften.